FAQ

1. Wie ist der Aufbau einer Bachelorarbeit ?

Die Anforderungen für eine Bachelorarbeit variieren je nach Fachrichtung und Universität deutlich voneinander. Einige formale Angaben sind jedoch allgemein anerkannt und müssen eingehalten werden. Dazu zählt der formale Aufbau der Arbeit sowie die Sicherstellung, dass die abgegebene Arbeit formal, wissenschaftlich und stilistisch den Anforderungen entspricht. Dazu gehören die Einhaltung der von der Universität vorgesehenen Formalien (Zitiervorgaben), die richtige Wiedergabe von fremdem Gedankengut (direkte und indirekte Zitate) sowie die grammatikalisch und orthographische Korrektheit des Textes. Stilistisch sollte der Text den Ansprüchen einer wissenschaftlichen Arbeit genügen, d.h. es sollten sich keine umgangssprachlichen Ausdrücke oder Floskeln finden.

Der Aufbau einer Bachelorarbeit sollte sich nach folgendem Muster richten:

• Deckblatt
• Inhaltsverzeichnis
• Einleitung (Fragestellung, Eingrenzung des Themas)
• Hauptteil
• Schluss / Fazit (Beantwortung der Eingangs gestellten Fragestellung)
• Literatur- und Quellenverzeichnis
• Anhang (verwendete empirische Materialien, Dokumente etc.)

In der Einleitung wird das zu behandelnde Thema vorgestellt sowie die Eingrenzung der Thematik erläutert. Daneben kann erwähnt werden, warum man dieses Thema gewählt hat und warum man es in der hier dargestellten Art und Weise einschränkt.Wichtig ist, dass hier die zu behandelnde Fragestellung erläutert und der Aufbau der Arbeit erklärt wird. Im Hauptteil wird die Thematik mit der eingangs formulierten Fragestellung untersucht, wobei aktuelle Forschungsliteratur miteinbezogen wird und eigene Thesen formuliert werden. Im Schlussteil wird die in der Einleitung formulierte Frage beantwortet sowie die wichtigsten Ergebnisse der Arbeit zusammengefasst.


So funktioniert acadoo

2. Wie schreibt man eine Bachelorarbeit ?

Die Bachelorarbeit markiert für Studierende den Abschluss des Studiums und stellt damit gleichzeitig die erste große wissenschaftliche Arbeit dar, die selbstständig verfasst wird. Der Umfang der Arbeit ist begrenzt, zwischen 30 und 50 Seiten (der Umfang variiert je nach den Anforderungen der einzelnen Universität) jedoch muss die Arbeit innerhalb eines relative kurzen Zeitraumes verfasst werden (je nach Universität zwischen 2 und 4 Monaten). Daher ist es notwendig, sich bereits vor dem eigentlichen Schreibprozess mit dem Thema vertraut zu machen und dieses einzugrenzen. Die Themenfindung sollte in Absprache mit dem Dozenten erfolgen und sicherstellen, dass Thema und Fragestellung nicht zu weit gefasst werden und im begrenzten Zeitraum zu bewältigen sind. Bei der Themenwahl sollte außerdem darauf geachtet werden, ob es zur Thematik genug Quellen und aktuelle Forschungsliteratur gibt, mit der man arbeiten kann. Darüber hinaus sollte sichergestellt werden, dass der Betreuer das Thema gutheißt.

Die Hautpanforderung einer Bachelorarbeit besteht darin, eine selbst gewählte Thematik mit einer wissenschaftlichen Fragestellung zu untersuchen. Dabei muss der aktuelle Forschungsstand zur Thematik in der Arbeit abgebildet und die Fragestellung mit Hilfe entsprechender Theorien untersucht werden. Vom Studierenden wird verlangt, dass mithilfe der Fragestellung eigene Thesen aufgestellt  und diese anhand der aktuellen Literatur diskutiert werden. Natürlich kann in der begrenzten Bearbeitungszeit für eine Bachelorarbeit nicht die komplette Forschungsliteratur zu einer Thematik überschaut werden. Wichtig ist es aber, die wichtigsten Titel zur Kenntnis zu nehmen, auch hier empfiehlt es sich die notwendige Literatur mit dem Betreuer der Bachelorarbeit zu besprechen.

Neben inhaltlichen und organisatorischen Vorgaben (bspw. die Suche nach einem Betreuer) müssen auch formale Vorgaben beachtet werden. Dazu gehören die richtige Zitierweise und die Darstellung der verwendeten Quellen und Literaturtitel im Anhang. Jede Universität hat hier unterschiedliche Vorgaben beim Verfassen der Arbeit unbedingt zu beachten sind.

3. Ist Ghostwriting strafbar ?

Ghostwriting ist in Deutschland legal. Nach einem Urteil des OLG Frankfurt, Urteil vom 01.09.2009 - Az.: 11 U 51/08 sind Ghostwriting Aufträge nicht zu beanstanden, solange der Ghostwriter auf die Nennung als Urheber bzw. Autor verzichtet.  Mit der Zahlung des zuvor vereinbarten Honorars erwerben sie die zeitlich und räumlich begrenzten Nutzungsrechte der wissenschaftlichen Arbeit. Egal ob Sie eine Seminar- Bachelor- Master- oder Doktorarbeit bei uns in Auftrag geben, rechtlich gesehen machen sie sich nicht strafbar.

Die Rechtslage in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eindeutig, Akademisches Ghostwriting ist eine Dienstleistung wie jede andere auch und hat für den Ghostwriter keine strafrechtlichen Konsequenzen. Für den Auftraggeber können sich allerdings Probleme daraus ergeben, dass er eine nicht selbstständig verfasste Arbeit als eigene Leistung ausgibt. Die Studien- und Prüfungsordnungen der einzelnen Universitäten und Fakultäten unterscheiden sich bei der Handhabung dieser Problematik jedoch erheblich. Verlangt eine Universität nur eine schriftliche Versicherung der selbstständigen Arbeit, kann die falsche Angabe nicht strafrechtlich verfolgt werden. Bei einer falschen eidesstattlichen Versicherung können sich aber durchaus strafrechtliche Konsequenzen ergeben.

Allerdings muss das Ghostwriting dafür erst einmal nachgewiesen werden. Anders als beim Plagiat, das durch falsches Zitieren oder die bewusste Übernahme fremden Gedankengutes nachweisbar ist, kann eine professionell geschriebene Arbeit ohne aktive Mithilfe des Ghostwriters nicht nachgewiesen werden. Wir arbeiten ausschließlich mit professionellen und erfahrenen Autoren zusammen die Ihren Auftrag mit der geforderten Diskretion ausführen und zum Stillschweigen verpflichtet sind. Beide Seiten, Sie als Auftraggeber sowie die Autoren bleiben anonym und kommunizieren ausschließlich auf dem Weg, den Sie als Kunde wünschen.

Die vom Autoren verfasste Arbeit wird darüber hinaus von uns mit einer Plagiatssoftware überprüft und einem unserer Mitarbeiter auf formale und wissenschaftliche Mängel durchgesehen. Dadurch werden nicht nur Fehler ausgeräumt, sondern auch sichergestellt, dass Sie als Kunde eine Arbeit erhalten die höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.

4. Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen Ghostwriter und mir als Kunde ab ?

Wir legen Wert auf eine möglichst enge und effiziente Zusammenarbeit zwischen unseren Kunden und unseren Autoren. Bevor der Ghostwriter mit der Arbeit beginnt haben Sie die Möglichkeit entweder telefonisch oder per e-mail alle wichtigen Fragen zu klären. Generell gilt, je mehr Input sie dem Autoren geben, desto besser kann dieser auf Ihre Wünsche und Anforderungen eingehen. Neben der Klärung von inhaltlichen Fragen berücksichtigen wir auch ihre Vorstellungen hinsichtlich formaler Anforderungen (beispielsweise Zitiervorgaben) sowie sprachlicher und stilistischer Vorgaben. Unsere Ghostwriter sind professionelle Autoren, die nicht nur inhaltlich sondern auch sprachlich auf höchstem Niveau arbeiten und in der Lage sind einen Text nach Ihren Wünschen zu erstellen. Regelmäßige Feedbackgespräche mit Ihrem Autor stellen sicher, dass die Arbeit nach Ihren Wünschen angefertigt wird.

Während des Schreibprozesses haben Sie jederzeit die Möglichkeit mit dem Autor direkt zu kommunizieren. Wie eng sie mit dem Ghostwriter zusammenarbeiten wollen ist ganz Ihnen überlassen. Einige Kunden legen Wert darauf sich regelmäßig über den Fortgang der Arbeit zu informieren und haben ganz konkrete inhaltliche und sprachliche Anforderungen. Aber auch wenn Sie wenig Zeit haben, um den Fortgang der Arbeit zu verfolgen oder nur vage inhaltliche Vorstellungen haben, sind unsere Autoren in der Lage eine professionelle akademische Arbeit zu verfassen.

Sie erhalten regelmäßige Teillieferungen, die Ihnen einen Einblick in die Qualität und den Fortgang der Arbeit erhalten. Natürlich können Sie jederzeit die Teillieferungen Ihres Auftrages kommentieren und dem Autor Feedback geben. Es ist uns wichtig, dass Ihre Wünsche und Anregungen umgesetzt werden, damit Sie am Ende die Arbeit erhalten, mit der Sie zufrieden sind.

Generell gilt, dass Sie und der Autor die Möglichkeit haben anonym zu bleiben. Selbstverständlich arbeitet unsere Agentur diskret und behandelt Ihre Daten vertraulich. Ihre Daten werden nur bis zur Fertigstellung gespeichert und danach über eine sichere Datenverbindung an Sie gesandt. Unsere Autoren sind ebenso zu Stillschweigen verpflichtet und arbeiten mit der geforderten Professionalität und Diskretion.

 

5. Gibt es eine Erfolgsgarantie beim Ghostwriting meiner Bachelorarbeit ?

Zur Vermeidung solcher Schwierigkeiten setzten wir uns für eine möglichst enge Kommunikation zwischen Kunden und Autoren ein, um Missverständnisse zu vermeiden. Sie vermeiden Missverständnisse und Enttäuschungen, wenn Sie Ihrem Autor von Anfang an Ihre Vorstellungen so konkret wie möglich mitteilen. Dazu gehören nicht nur inhaltliche Fragen sondern auch die formalen Vorgaben, die für eine Bachelorarbeit zumeist der Universität bzw. der Fakultät vorgeschrieben werden. Diese Vorgaben sind zensurrelevant und können von unseren professionellen Textern entsprechend zuverlässig und korrekt umgesetzt werden. Daher gilt es vor dem Verfassen einer Bachelorarbeit unbedingt alle wichtigen Fragen (Inhalt, Fragestellung, Thematik und formale Angaben) mit dem Betreuer zu klären, damit unsere Autoren zielgerichtet und effizient arbeiten können.

Sollten Sie mit der Arbeit Ihres Autors nicht zufrieden sein und dies nachvollziehbar begründen können, wird der Text selbstverständlich von uns ohne weitere Kosten überarbeitet. Im Falle von gravierenden Fehlern von Seiten unserer Autoren erhalten Sie ihr Geld unverzüglich zurück.

Wir können Ihnen garantieren, dass unsere Autoren professionell arbeiten und Sie eine Bachelorarbeit erhalten, die allen wissenschaftlichen Ansprüchen genüge tut. Zur Vermeidung von formalen und inhaltlichen Fehlern setzen wir in unserer Agentur auf das „Vier-Augen-Prinzip“. Jeder Text wird bevor wir ihn an den Kunden weitergeben von einem weiteren Mitarbeiter Korrektur gelesen und eventuelle semantische oder inhaltliche Schwachstellen beseitigt. Anschließend daran durchläuft der Text eine automatische Plagiatsüberprüfung, die sicherstellt, dass die verwendeten Zitate ordnungsgemäß gekennzeichnet wurden. Erst dann liefern wir Ihnen die Arbeit. Sie haben dann die Möglichkeit Änderungswünsche zu äußern oder Korrekturen vornehmen zu lassen.

Was wir nicht versprechen können, ist die konkrete Benotung der Arbeit durch Ihren Betreuer. Sie erhalten von uns eine professionelle und wissenschaftliche fundierte Bachelorarbeit, die keinerlei Grund zur Beanstandung  liefern wird, weder inhaltlich noch formal. Doch unterliegen die Bewertungskriterien der jeweiligen Dozenten nicht unserer Einflussnahme und sind manchmal nur schwer nachvollziehbar, obwohl sie eigentlich nach rein objektiven Maßstäben erfolgen sollten.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709